Ich beschäftige mich seit ein paar Wochen speziell mit dieser Säure, die nach neuesten Erkenntnissen für so viele Krankheiten, die mit Entzündungen einher gehen, verantwortlich ist. Hierzu zählen vor allem Arthrose, Rheuma, aber auch MS, Allergien oder Unverträglichkeiten.

Die Säure entsteht vor allem beim Verzehr von Schweinefleisch, überhaupt tierischen Produkten, aber auch bei vielen anderen Stoffwechselvorgängen im Körper.

Wer sich basenüberschüssig ernährt, auf Fertigprodukte verzichtet und Fleisch nicht mehr täglich, sondern max.  1-2 mal pro Woche auf dem Speiseplan steht, kann eine Menge dagegen tun bzw. nimmt automatisch weniger entzündungsfördernde Stoffe auf. Mehr dazu gibt es in meinen Kursen.

Sehr gute Literatur ist das Buch von Jürgen Schäfer “Entzündungshemmende Ernährung”. Durch dieses hat sich wieder bestätigt, wie viel wir durch unser Ernährungskonzept schon richtig machen 😀.