Protein-Power-Brot

Protein-Power-Brot

Ganz oft komme ich etwas später nach Hause – meist nach dem Sport und würde gerne noch eine Kleinigkeit essen. Besonders nach dem Sport ist eine Extraportion Protein genau das Richtige. Ich möchte aber auch tierisches Eiweiß reduzieren und so habe ich mit nachfolgendem Brot eine ganz gute Mischung hinbekommen. Bei einem Kastenbrot mit 12 Scheiben, hat eine Scheibe ca. 10 g Protein. Davon sind 50% pflanzlichen Ursprungs. Ich finde das mega.

Zutaten:

  • 250 g Magerquark
  • 6 Eier
  • 200 g Buchweizenschrot
  • 50 g Quinoa
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 TL Salz
  • 50 g Walnüsse
  • 50 g Leinsamen
  • 50 g Sonnenblumenkerne

Zubereitung: Alles gut verrühren und in einer Kastenform im Ofen (Umluft) bei 180 Grad 55 Minuten backen. Die Kerne und Nüsse können natürlich nach Belieben ausgetauscht werden.

Grünkern-Bolognese

Grünkern-Bolognese

Auf Fleisch zu verzichten fällt mir nicht schwer, trotzdem esse ich z.B. sehr gerne Spaghetti Bolognese. Daher habe ich mal wieder mit Grünkern experimentiert und eine wahnsinnig gute vegane Bolognese gezaubert. Die Familie war begeistert und einen Tag später habe ich mit der restlichen Soße noch Cannelloni gefüllt.

100 g Grünkern schroten. Dann
1 Zwiebel,
1 Knoblauchzehe hacken und in
1 EL Öl anbraten.
3 Karotten und eine
1/4 Sellerieknolle würfeln und dazugeben.
1 TL Kokosblütenzucker und
1 EL Tomatenmark dazu und kurz karamellisieren lassen. Mit
100 ml Rotwein ablöschen. Kurz einkochen lassen.
1 EL Klaras Vitalgewürz, 1 EL Salz, Pfeffer, Oregano, 1/2 TL Chillies und den Grünkernschrot mit
100 ml Gemüsebrühe dazugeben.
2 Dosen stückige Tomaten zum Schluss hinzugeben und 20 min köcheln lassen.