Es wird gedippt! Leckere Aufstriche und Dipps

Es wird gedippt! Leckere Aufstriche und Dipps

Wie in jedem Kurs toben wir uns auch heute am 3. Kursabend aus und es gibt leckere Dipps und Aufstriche meiner Teilnehmer.

Paprika-Walnuss-Dipp von Steffi

Zutaten:

  • 3 rote Paprikaschoten
  • 50 Walnüsse
  • 1 EL Tomatenmark
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 EL Paprikapulver
  • Salz, Pfeffer, Chili

Zubereitung: Einfach die 3 Paprikaschoten in den Ofen bei 220 Grad rösten bis die Haut schwarz wird und Blasen wirft. Herausnehmen und gleich ein nasses Handtuch darübergeben. Schälen. Mit den restlichen Zutaten gut mixen und ruhig 1 Tag im Kühlschrank ziehen lassen.

Kräuterbutter von Christel

Zutaten:

  • 250 g Butter
  • Petersilie
  • Salbei
  • Kerbel
  • Koriander
  • Schnittlauch
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung: Die Kräuter hacken und mit der Butter vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Avocado-Salsa von Hildegard

Zutaten:

  • 2 reife Bio-Avocado
  • 1 Bio-Zitrone
  • 1 Schalotte
  • 1/2 Chilischote
  • Koriander
  • Petersilie
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung: Die Avocado zerdrücken. Mit Zitronensaft vermengen. Schalotte und Chili kleinhacken und mit den Kräuter zusammen hineingeben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Gut durchmengen.

Veganer Brotaufstrich mit Cashew-Kernen von Birgit

Zutaten:

  • 30 g Sonnenblumenkerne
  • 30 g Leinsamen
  • 50 g Cashewkerne
  • 1/2 Zwiebel
  • Petersilie
  • 30 g Tomatenmark
  • 1 TL Gemüsebrühe
  • 60 g Wasser
  • 1 EL Öl
  • Salz, Pfeffer
  • 2 EL Mandeln oder Pinienkerne

Zubereitung: Alles gut durchmixen. Die Mandeln oder Pinienkerne ohne Fett in der Pfanne rösten und zum Schluss darüberstreuen.

Knoblauch-Butter von Sybilla

Zutaten:

  • 250 g Butter
  • 2 Knoblauchzehen
  • Kräuter nach Wahl
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung: Knoblauchzehen hacken und mit Butter und gehackten Kräutern vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Schmand-Dipp von Sybilla

Zutaten:

  • 1 Becher Schmand
  • 50 g Sahne
  • 1 Knoblauchzehe
  • versch. Kräuter nach Wahl
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung: Schmand mit Sahne verrühren. Eine Knoblauchzehe pressen und darunter rühren. Kräuter hacken – unterheben. Dann mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Petersilien-Salat

Petersilien-Salat

Ich weiß, viele mögen das viele Kauen der Petersilie nicht – am Petersiliensalat scheiden sich die Geister ;-). Aber in der jetzt folgenden Kombi mit leckeren Kichererbsen und Knoblauch-Möhren müsst ihr einfach zuschlagen ;-).

Hier das Rezept:

Zutaten:

  • 1 Bund Blattpetersilie
  • 6-7 Cocktailtomaten
  • 1 Bio-Zitrone
  • Agavendicksaft
  • Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • 2 Karotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Glas Kichererbsen (Demeter)
  • Kreuzkümmel
  • Chili oder Cayennepfeffer

Zubereitung: Einfach die Blattpetersilie kleinhacken und mit geviertelten Cocktailtomaten in eine Schüssel geben. Zitronensaft, Olivenöl, Agavendicksaft, Salz und Pfeffer darüber geben. In der Zwischenzeit Karotten kleinschneiden und in Öl mit einer kleingeschnittenen Knobizehe anbraten. Ein Glas Kichererbsen abschütten und mit in die Pfanne geben. Nach ca 7-8 Minuten mit Kreuzkümmel und Chili würzen. Abkühlen lassen und dann alles vermengen