Rezept des Monats

Mandeleis – basisch ohne Ei und Zucker

Mandeleis – basisch ohne Ei und Zucker

Ich bin immer noch total geflasht, wie lecker das Eis gerade geschmeckt hat. Die Konsistenz war genial und der Geschmack war eine Kombination aus gebrannten Mandeln und Marzipan. Zutaten: 100 g Mandeln (bei mir waren es 70 g Mandeln und 30 g Haselnüsse) 3 kleine... mehr lesen

Arachidonsäure

Ich beschäftige mich seit ein paar Wochen speziell mit dieser Säure, die nach neuesten Erkenntnissen für so viele Krankheiten, die mit Entzündungen einher gehen, verantwortlich ist. Hierzu zählen vor allem Arthrose, Rheuma, aber auch MS, Allergien oder... mehr lesen

Gemüse-Chips

Gemüse-Chips sind in aller Munde, versprechen sie doch gesunden Chipsgenuß. Ich habe mir einige Packungen mal genauer angeschaut und getestet. Dabei ist mir beim Lesen der Zutaten schon aufgefallen, dass die meisten wie auch normalen Kartoffelchips, frittiert sind. Es... mehr lesen

Erwärmen in den Mikrowelle

Endlich habe ich eine Möglichkeit gefunden, auch über allgemeine Themen zu schreiben. Ich habe meinen eigenen Blog. Hier werde ich Euch meine Meinung zu Themen mitteilen, die mir gerade im Kopf herumschwirren oder die für mich für eine gesunde Lebensweise dazu... mehr lesen

Kichererbsen-Tomaten-Aufstrich

Von Nadja, mitgebracht am 12.05.2016 Zutaten: 200 g Kichererbsen 80 g Tomatenmark 3 EL Kokosöl 1 TL getrocknete Oregano 1 gestr. TL Meersalz schwarzer Pfeffer aus der Mühle Zubereitung: Kichererbsen abtropfen lassen. In einer Pfanne das Tomatenmark in heißem Kokosöl 3...

Süsskartoffel-Dip

Von Ulrike, mitgebracht am 12.05.2016 Zutaten: 1 Becher Creme Fraiché 1 Stange Lauch 1 Prise Salz 1 Prise Pfeffer 1 Becher Sauerrahm 4 Süsskartoffeln 2 TL Senf 1 TL Agavendicksaft 2 TL Cafe de Paris Zubereitung: Die Kartoffeln kochen, schälen und zerstampfen. Lauch...
Rezeptheft basenüberschüssige Ernährung

Rezepthefte mit Ernährungsplan!

Für viele ist die basenüberschüssige, gesunde Ernährung zuhause nicht umsetzbar! Man liest eins, zwei Bücher über Säure-Basen-Balance und trotzdem hat man das Gefühl, dass man bald gar nicht mehr weiss, was man essen soll.

Mit meinen Ernährungsplänen und Rezeptheften können Sie ganz leicht zuhause die basenüberschüssige Ernährung umsetzen.

Nächster Ernährungskurs startet im April 2016!

Spätestens nach dem letzten Schoko-Ei am Ostermontag schreit der Körper förmlich nach einer Entsäuerung. Es geht nicht um die Bikinifigur in 3 Tagen, sondern um eine Entschlackung im Frühling. So, wie die Natur an allen Ecken sprießt und zum Leben erweckt wird, fühlen wir uns auch durch die Frühlingskur so richtig neu geboren.

Der nächste Kurs startet im April. Jetzt gleich anmelden!

Kochabend am 5. Oktober

Nach zahlreichen Nachfragen steht der Termin für den nächste Kochabend. In familiärer Atmosphäre köcheln wir wieder bis zu 10 verschiedene Gerichte und lassen uns die natürlich danach auch richtig schmecken! Suppen, Vorspeisen, Hauptgerichte und Desserts stehen wieder auf dem Plan…

KlugVital ist die alltagstaugliche, basenüberschüssige Ernährung, die sich auf die individuellen Bedürfnisse des einzelnen Teilnehmers richtet. Individuelle Ernährungspläne bei Nahrungsunverträglichkeiten, wie Zöliakie, Laktoseunverträglichkeit oder Fructoseintoleranz erstellen wir auf Wunsch. Aber auch Veganer, Vegetarier oder Alles-Esser bekommen bei uns optimale Mahlzeiten-Vorschläge. Abwechslungsreiche Rezepte, die alle schnell und einfach zuzubereiten sind, erhalten Sie in unseren Ernährungskursen. Alle, die sich mit Säure-Basen-Balance oder allgemein mit der basischen Ernährung beschäftigt haben und alleine nicht weiterkommen, erhalten die notwendige Hilfestellung. Unsere Teilnehmer kommen aus Elsenfeld, dem Landkreis Miltenberg und Aschaffenburg bis hin nach Wertheim oder Frankfurt.